Archiv des Autor: admin

Der Vorstand im Jahr 2009

Der neue Vorstand, fotografiert auf der Jahreshauptversammlung am 04.04.2009 im Landgasthof Springob:

vorstand_2009

Von Links: Uwe Schnorrer, Carsten Bronischewski, Ulli Vedder, Olaf Knoth, Alfred Nixdorf, Sarah Fischer, Peter Vogt, Dominik Döll, Hans-Jürgen Springob, Thomas Geisweidt, Armin Döll, Adaelemo Galante, Michael Wurm, Arno Ziegert, Andreas Prentler, Gerhard Schumacher, Uwe Fischer und Carlo Scheppe.

Bildquelle: Süderländer Tageblatt

Kapitän der Landstrasse ist Prinz in Neuenhof

In der närrischen Hochburg Neuenhof ging beim Galaabend der dortigen Karnevalsgesellschaft am Samstag so richtig die Post ab.

Nach Begrüßung durch Präsident Hans-Jürgen Springob wartete das jecke Narrenvolk gespannt auf den neuen Prinz Karneval. Mit überschäumendem Jubel wurde Prinz Peter I. (Vogt) in der rappelvollen Lichtringhauser Schützenhalle von seinem Narrenvolk empfangen.

prinz_peter_2009

Der 52-jährige Prinz Peter I. verdient seine Brötchen als „Kapitän der Landstrasse“ bei der Spedition Herbert Viegener. Mit seiner Frau Christiane und den Kindern hat er gerade in Attendorn ein neues Haus gebaut. Zu seinen erklärten Hobbys gehören ausserdem die Aktivitäten im Männerballett und im Osterfeuerverein Ennester Pote.

Als Pagen stehen Prinz Peter I. Arno Ziegert und Thomas Geisweidt zur Seite. Alle drei feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum als Mitglieder des Neuenhofer Männerballetts. Zeremonienmeister Carlo Scheppe schwang ebenfalls vor 25 Jahren als Prinz Carlo I. das Narrenzepter in Neuenhof.

Nach der Prinzenproklamation Top-Programm über die Bühne. Nonstop boten Tanz- und Gardetruppen akrobatische Einlagen der Extraklasse. Weitere Höhepunkte waren die „Kaffeetanten“ aus Attendorn und das Kuriositäten-Orchester mit Blasmusik.

© Artikel: Westfälische Rundschau

Daniel Keseberg regiert Nachwuchs


Daniel II. Keseberg regiert seit Samstag als neuer Kinderprinz der KG Neuenhof.

Der Sohn von Simone und Bernd Keseberg wurde traditionell im Gasthof Springob in sein Amt eingeführt. Daniel ist elf Jahre alt und besucht die fünfte Klasse der Attendorner Realschule. Der Nachwuchsjecke ist Mitglied im Kinderelferrat und hat früher selber bei den Husaren mitgetanzt. Er spielt Fussball beim LWL und ist ein Fan von Schalke 04.

Ihm zur Seite stehen Jannik Lübke (11) und Dominik Boos (12) als Pagen. Die Kinderprinzenführung wurde durch 40 Eigengewächse des Vereins mitgestaltet. Neben dem Gardetanz der Prinzengarde Rot-Weiss zeigten die Kamelle-Hexen ihren Cheerleadertanz und die Husaren begeisterten mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen schon wie die grossen Vorbilder.

Am Rosenmontag ab 15.11 Uhr ist die Schützenhalle Lichtringhausen beim Kinderkarneval dann ganz in Kinderhand. Insgesamt werden über 100 Aktive zu sehen sein. Für das dreieinhalbstündige Programm wird kein Eintritt erhoben. In der Schützenhalle gilt Rauchverbot. Einlass ist ab 14 Uhr.

© Artikel: derwesten.de

Großer Galaabend am 21. Februar 2009

Der Große Galaabend mit Prinzenproklamation am Samstag, 21. Februar 2009, bildet bei der Karnevalsgesellschaft Neuenhof den Höhepunkt der Session.

Pünktlich um 19:11 Uhr wird der Elferrat unter den Klängen des Attendorner Fanfarenzugs und der Musikband Night-Life aus Elspe, zusammen mit dem Zeremonienmeister, mit der Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, der Prinzengarde Rot-Weiß Neuenhof sowie den Blauen- und den Roten Funken der KG Neuenhof in die bunt geschmückte Schützenhalle einmarschieren.

Nach der Begrüßung durch Präsident Hans-Jürgen Springob wird das große Geheimnis gelüftet: wer wird den noch amtierenden Prinzen Uwe I (Schnorrer) als Neuenhofer Karnevalsprinz ablösen und wer sind die neuen Pagen des Prinzen?

Ein besonderes Jubiläum feiert in diesem Jahr Carlo I (Scheppe): Carlo I war vor fünfundzwanzig Jahren Prinz in Neuenhof. Auch das Männerballett der KG- Neuenhof feiert in diesem Jahr sein fünfundzwanzigjähriges Bestehen.

Natürlich lässt es sich der Kinderprinz, der am 07. Februar 2009 vom Kinderpräsidenten Pascal Extremera-Mayo proklamiert wird, nicht nehmen, dem neuen Prinz Karneval seine Glückwünsche auszusprechen und er bringt als Geschenk zu Ehren der neuen Tollität den Gardetanz seiner Prinzengarde Rot-Weiß mit.

Das weitere Programm wird gestaltet durch die Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, die Prinzengarde Rot-Weiß Neuenhof, die Jugengarde Blaue Funken der KG Neuenhof, die Roten Funken der KG Neuenhof , die Happy Girls, das Männerballett der KG Neuenhof, die Wagenbauer Showtanzgruppe der KG Neuenhof, die katholische Frauengemeinschaft Lichtringhausen, die Prinzengarde Rönkhausen, die Showtanzgruppe des DÜKC , die Biggejungs der Bürgergesellschaft Olpe und „The Hurricanes“ der Kolping Olpe.

Weitere Höhepunkte des Programms bilden die Kaffeetanten aus Attendorn und das Kuriositätenorchester.

Stimmung und strapazierte Lachmuskeln sind also beim Galaabend der KG Neuenhof mal wieder garantiert. Die Neuenhofer Karnevalisten haben wieder ein umfangreiches Programm für alle Altersklassen zusammenstellen können.

Nach dem großen Finale, bei dem der heimische Karnevalsschlager „Neuenhof Alaaf“ das Programm des Galaabends beenden wird, bittet die Night-Life Musikband zum Tanz bis in die frühen Morgenstunden.

Wenn dann am Sonntag die Halle wieder auf Vordermann gebracht worden ist, steht sie am Rosenmontag, wie in jedem Jahr, den kleinen Narren zur Verfügung. Hier lädt ab 15:11 Uhr der Kinderelferrat um Präsident Pascal Extremera-Mayo mit dem Kinderprinz und Pagen zum bunten Kinderkarneval ein.

Auch der Nachwuchs der KG Neuenhof hat wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Der Kinderelferrat präsentiert, neben den Garden und Showgruppen der KG Neuenhof, auch viele Gäste aus befreundeten Karnevalsgesellschaften.

Zum Großen Galaabend findet kein Vorverkauf statt, der Eintritt an der Abendkasse beträgt für Nichtmitglieder 9,- Euro. Beim Kinderkarneval ist der Eintritt frei.

Herrensitzung – So war es

Zu allererst möchten wir uns bei allen Besuchern der diesjährigen Herrensitzung bedanken. In einer ausverkauften Halle so eine super Stimmung zu machen, da gehört Euch unser Respekt.

Sollte es vereinzelt Gedächtnislücken geben, oder Ihr wollt einfach nochmal den schönen Tag Revue passieren lassen, haben wir drei interessante Links von den Kollegen der Presse für Euch:

Bericht aus der Westfalenpost

Bericht aus der Westfälischen Rundschau

Fotos vom Süderländer Tageblatt.

Und dann könnt Ihr auch noch in unserem Gästebuch vorbeischauen und sehen, wie Partyqueen Betty Euch gelobt hat.

Und wer hinterher wirklich Probleme hatte, heile nach Hause zu kommen, für den haben wir hier ein kleines Spielchen: Einfach mit der Maus balancieren:

Drunk Walk Game

Visit Game-2-Play