Latest Posts

Karnevalisten aus Neuenhof wandern wieder

Am 25. Mai startet wieder die traditionelle Wanderung der Karnevalsgesellschaft (KG) Neuenhof e.V.

In diesem Jahr trifft man sich um 14:11 Uhr zur Tour ins Blaue ab Landgasthof Springob.

Alle Mitglieder der KG sowie der Tanzgruppen, der Wagenbauer und des Prinzenkomitees sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen werden bis zum 04. Mai
von Carsten Bronischewski (Tel. 02722-6382843) und
von Uwe Fischer (Tel. 02722-52205) entgegengenommen.

Bericht von der Jahreshauptversammlung

Eine ordentliche Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Neuenhof muss zu einer angemessenen Uhrzeit beginnen. Deshalb eröffnete Präsident Hans-Jürgen Springob diese auch offiziell am Samstag um 18.11 Uhr im Gasthof Kramer in Attendorn Lichtringhausen. Zahlreiche wichtige Tagespunkte standen bei der Sitzung des Vereines an, der inzwischen weit über die Grenzen Plettenbergs beliebt ist.

Springob, der seit 1996 Präsident des Vereines ist, und schon weitere vier Jahre vorher im Vorstand tätig war, richtete zunächst lobende Worte an die Anwesenden. Inzwischen umfasse der Karnevalsverein 377 Mitglieder und konnte im vergangenen Jahr auf ein achtzigjähriges Bestehen zurückblicken. „Unser Verein ist nur so erfolgreich wie seine Mitglieder und aus diesem Grund bin ich stolz auf euch. Alle haben wieder im vergangenen Jahr – vor allem an Karneval – an einem Strang gezogen. Es herrscht eine wundervolle Kameradschaft, wie man sie nur selten in Vereinen findet“, erklärte er stolz.

Diese Einigkeit zeigte sich auch, als der Verein über die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge diskutierte. Obwohl sich der Vorstand sicher war, dass eine Anhebung aufgrund der stabilen Kassenlage noch nicht nötig sei, entschieden sich die Mitglieder dafür. Und auch bei der Höhe des Betrages wurde man sich schnell einig: Künftig wird der bisherige Beitrag von zwölf Euro im Jahr um drei Euro erhöht.

Hans-Jürgen Springob gab außerdem die bereits geplanten Termine für 2013 bekannt: „Notiert euch schon mal folgende Termine: Am 25. Mai geht es um 14.11 Uhr los zur Familienwanderung. Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.“ Auch eine Vereinsfahrt für die Karnevalisten soll es geben. Wann und wohin steht jedoch noch nicht fest. Außerdem stehen bereits einige Termine für Karneval 2014 fest: Während die Herrensitzung am 2. Februar veranstaltet wird, findet der Galaabend am 1. März und der Kinderkarneval am 3.März statt.

Schneller als bei den Neuenhofer Jecken konnte es kaum bei Wahlen zugehen. En bloc wurde der Elferrat wieder gewählt. Wieder gewählt wurden: Olaf Knoth, Uli Vedder, Gerhard Schumacher, Adelemo Galante, Carlo Scheppe und Sarah Fischer.

ERT KGN001

Eine Verabschiedung musste Springob dann aber doch vornehmen, denn Franz-Josef Braunsdorf scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Gesamtvorstand aus. „Danke für deine Arbeit im Elferrat. Nach eigener Angabe willst du aber so lange weiterhelfen wie du gebraucht wirst – also immer“, fügte Springob schmunzelnd hinzu. Für seine langjährige Arbeit und Hilfe bekam er ein Präsent von KG-Vorsitzenden überreicht. Nachfolger von Franz-Josef Braunsdorf wurde Thorsten Rapp, Charlene Fischer und Sven Schnorrer, die neu in den Elferrat gewählt wurden.

ERT KGN002

Auch die Ämter des Präsidenten und des Schatzmeisters standen auf der Versammlung zur Neuwahl an, doch da waren sich alle sofort einig und so wurden Hans-Jürgen Springob und Uwe Fischer für weitere vier Jahre wiedergewählt. Kassenprüfer sind ab sofort die Brüder Martin und Arno Ziegert.

Quelle Bericht und Bilder: Süderländer Tageblatt

Neuenhofer stellen ihren neuen Kinderprinzen vor

Jonas II. ist der neue Tollität für die Kinder der Karnevals-Gesellschaft

Klar, groß geschrieben wird die fünfte Jahreszeit in unseren Gefilden sicherlich nicht im gleichen Maße wie in den ganz großen Karnevalshochburgen. Aber Neuenhof ohne Karneval – das wäre völlig undenkbar. Deshalb brauchen selbst die Kinder einen kleinen Regenten.

KINDERKARNEVAL2013-1

Der zehnjährige Enkel des Präsidenten Hans-Jürgen Springob besucht die fünfte Klasse des St.-Ursula-Gymnasiums in Attendorn. Jonas II. tanzt bei den Blauen Funken der K.G. Neuenhof. Außerdem ist er in der Jugendfeuerwehr aktiv. Zu den weiteren Hobbys zählen ferngesteuerte Autos und Hubschrauber. In der Bundesliga schlägt sein Herz für den FC Schalke 04.

Natürlich stehen dem Kinderprinzen, so wie es sich gehört, auch Pagen zur Seite, nämlich seine Freunde Benjamin Klinkhammer und Niklas Seyfert. Genießen kann diese Zeit auch die Familie des Kinderprinzen. Da sowohl Mutter Nadine Irle als auch Schwester Jolina beide tätig bei der K.G. Neuenhof sind, ist das neue Amt ihres Sohnes und Bruders sicherlich ein ganz besonderes Ereignis in diesem Jahr. Mutter Nadine ist eine der Trainerinnen der Husarenkids und Schwester Jolina eine der Gardistinnen.

KINDERKARNEVAL2013

Die über 300 Besucher konnten beim Kinderkarneval am Rosenmontag große und kleine Gardisten und Funkemariechen bewundern. Bei den 21 Programmpunkten zeigten die Garden und Tanzgruppen ihr Können und sie waren alle mit Begeisterung dabei. Natürlich ließ es sich auch Prinz Martin I. mit seinen Pagen Arno Ziegert und Thomas Geisweidt nicht nehmen, dem neuen Kinderprinz Jonas II. auf der Bühne zu gratulieren und mit ihm zu schunkeln.

Um das ganze Programm beim Kinderkarneval kümmerten sich Sarah Fischer und Lisa Körbe, die auch im Elferrat der KG Neuenhof aktiv sind.

Quelle: Süderländer Tageblatt

Ein Neuenhofer Prinz aus Plettenberg

NEUENHOF:  Da soll nochmal jemand sagen, Plettenberg sei völlig karnevalsfremd. Denn auch hier gibt es den einen oder anderen Jecken. So wie Martin Ziegert, der zwar schon einige Jahre in Neuenhof lebt, aber gebürtig aus Plettenberg kommt. Er ist der neue Karnevalsprinz der Karnevalsgesellschaft (KG) Neuenhof.


GALANEUEN002

Auf dem Galaabend der Karnevalisten am Samstag konnte der 55-jährige Ziegert sein Glück kaum fassen. „Als ich vor zwölf Jahren aus der >Karnevals-Hochburg< Plettenberg nach Neuenhof zog, habe ich mir nicht träumen lassen, dass ich jetzt hier als Karnevalsprinz stehen würde“, erklärte Ziegert voller Freude nach seiner Proklamation. Dass er schon gut in die Karnevalsgemeinde eingebunden ist, zeigt die Tatsache, dass er Mitglied des Neuenhofer Männerballetts ist. Martin Vollmert, Dezernent der Stadt Attendorn, überreichte Ziegert die Zeichen seines neuen Amtes. Gemeinsam mit den Pagen Arno Ziegert und dem letztjährigen Prinzen Thomas Geisweidt wird er das närrische Volk in der kommenden Session regieren.

Der Sessionshöhepunkt der KG Neuenhof, eingeläutet um 19.11 Uhr, bot unter der Leitung des KG-Präsidenten Hans Jürgen Springob und dem Elferrat ein farbenreiches Showprogramm. Minutiös genau traten sowohl die Tanzformationen aus den eigenen Reihen, als auch die der benachbarten Karnevalsvereine auf. Dazu gehörten unter anderem die Prinzengarde Grün-Weiß, die Roten Funken, das Männerballett, die >Tanzformers< und das Solomariechen Karoline Hornbruch aus Neuenhof. Auch die Roten Funken aus Lichtringhausen, die Showtanzgruppe des DÜKC, die Prinzengarde Saalhausen, die Showtanztruppe >Survivor< sowie die Prinzengarde und >The Hurricans< der Kolpingfamilie Olpe sorgten für gute Unterhaltung.

GALANEUEN003

Farbenprächtige Tanzkostüme, liebevoll detailliertes Make-up, strahlendes Lächeln: Die Garden und Funken wussten sich bestens zu präsentieren. Scheinbar mühelos absolvierten sie anstrengende und akrobatische Karnevalstänze und verbreiteten beste Laune. Die seit Monaten einstudierten Tänze, wie Garde-, Show-, Gardepaar- und Mariechentanz oder Männerballett, wurden frenetisch vom feierwilligen und fantasievoll verkleideten Publikum bejubelt. Insbesondere der Mut der Mariechen, die sich von den Gardisten durch die Luft wirbeln und schleudern ließen, wurde bewundert.

GALANEUEN001

Stimmungsmusiker Michael >Magic< Maschke aus Saalhausen sorgte für die musikalische Untermalung des Abends. Zu den musikalischen Gästen zählten zudem Stimmungssänger >PAT<, Senkrechtstarter der Partyschlagersänger, und die Biggejungs aus Olpe. Die Besucher feierten bis in die frühen Morgenstunden, denn auch sie wissen: am Aschermittwoch ist alles vorbei.

Quelle: Süderländer Tageblatt

Galaabend: Tolle Stimmung mit Sänger PAT

20130212-184728.jpg
Prinz Martin (Ziegert) ist seit Samstagabend die neue Tollität der Karnevalsgesellschaft Neuenhof.

Präsident Hans-Jürgen Springob stellte den gebürtigen Plettenberger beim großen Galaabend in der Lichtringhauser Schützenhalle einer begeisterten Narrenschar ihm Rahmen des alljährlichen Galaabends vor. In Vertretung von Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke, der anderweitig in närrischer Mission unterwegs war, proklamierte anschließend Dezernent Martin Vollmert den 55-jährigen Prinzen, der seit närrischen elf Jahren in Neuenhof wohnt.

Seine Frau Susanne ist Trainerin des Neuenhofer Männerballetts. Die Beiden haben zwei Kinder. Martin Ziegert ist als Manager berufstätig bei der Firma Dura Automotive. Seine Hobbys sind Gladbach Fan, Tänzer im Männerballett und Motorrad fahren. Als Pagen fungieren sein Bruder Arno Ziegert und Vorjahresprinz Thomas Geisweidt, die ebenfalls im Männerballett aktiv sind.

Das trat, neben den weiteren Akteuren der KG Neuenhof, im anschließenden Programm auf. Dabei mochten es die Roten Funken aus Lichtringhausen mit ihren zwei Mariechen Lisa Hünerjäger und Katrin Heißen besonders publikumsnah. Sie nahmen für ihren Gardetanz nicht etwa die Bühne in Anspruch, sondern tanzten vor dieser und bekam für ihre Darbietung tosenden Applaus. Solomariechen Karoline Hornbruch hatte Verstärkung durch Nina Steineke und Hannah Egelhof bekommen.

Das besondere Highlight kam dann zum Schluss des Programms, als Sitzungspräsident Olaf Knoth Stimmungssänger PAT ansagte. Der heizte den Neuenhofer Jecken unter anderem mit seinen Songs wie „Dieses Lied ist nur für Dich“ und „Um die Welt“ so richtig ein. Nach dem großen Finale, bei dem der Karnevalsschlager Neuenhof Alaaf von den Jecken aus „voller Brust“ gesungen wurde, war noch lange nicht das Ende erreicht. Alleinunterhalter Michael Maschke dreht dann noch einmal richtig auf und es wurde bis in den frühen Morgen gefeiert.

Quelle: Westfalenpost

Großer Galaabend der KG Neuenhof e.V. am 09.02.2013 und Kinderkarneval am 11.02.2013

Der Große Galaabend mit Prinzenproklamation am Samstag, 09. Februar 2013, bildet bei der Karnevalsgesellschaft Neuenhof den Höhepunkt der Session.

Pünktlich um 19:11 Uhr wird der Elferrat, unter den Klängen des Alleinunterhalters Michael Maschke aus Saalhausen, zusammen mit Prinz und Pagen, mit dem Zeremonienmeister, der Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, der Prinzengarde Rot-Weiß Neuenhof, den Roten Funken der KG Neuenhof, den Blauen Funken der KG Neuenhof sowie mit den Roten Funken Lichtringhausen und der Prinzengarde Saalhausen in die bunt geschmückte Schützenhalle einmarschieren.

Nach der Begrüßung durch Präsident Hans-Jürgen Springob wird das große Geheimnis gelüftet: wer wird den noch amtierenden Prinz Thomas I (Geisweidt) als Neuenhofer Karnevalsprinz ablösen und wer sind die neuen Pagen des Prinzen?

Im Anschluss an die Prinzenproklamation folgt die Ehrung des 25-jährigen Kinderjubelprinzen Konstantin I (Venema).

Natürlich lässt es sich auch der noch amtierende Kinderprinz 2012, Cederic I (Frese) nicht nehmen, dem neuen Prinz Karneval seine Glückwünsche auszusprechen und er bringt als Geschenk zu Ehren der neuen Tollität den Gardetanz seiner Prinzengarde Rot-Weiß mit.

Weitere Höhepunkte des Programms bilden dann: Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, Rote Funken Neuenhof, Männerballett Neuenhof, Tanzformers Neuenhof, Solomariechen Karoline Hornbruch der KG Neuenhof, Prinzengarde Rot-Weiß Neuenhof, Blaue Funken der KG Neuenhof, Rote Funken Lichtringhausen, Showtanzgruppe des DÜKC, Prinzengarde Saalhausen, Showtanztruppe Survivor sowie die Prinzengarde und The Hurricans der Kolpingfamilie Olpe.

PAT 1Als besonderes Highlight konnte in diesem Jahr der erfolgreiche Stimmungssänger PAT verpflichtet werden. PAT ist der Senkrechtstarter der Partyschlagersänger. Nach zahlreichen Veröffentlichungen auf den Top CD Samplern der Branche steht fest – PAT ist der neue Star des Schlagerfox! Ob alt oder jung, nach wenigen Minuten ist niemand mehr auf den Plätzen zu halten. Seine Songs sind bisher auf über 1. Millionen Tonträgern vertreten. Wie aus dem nichts schießt PAT auch mit seiner Debütsingle „Dieses Lied ist nur für Dich“ in kürzester Zeit nach oben. Es folgten unter anderem TV Auftritte bei einer der größten Sommer Show des Jahres, der „Ballermann Hits“ auf RTL II. Aktuell begeistert der Sänger seine Fangemeinde mit seinem neuen Song „Um die Welt“! Egal ob Mallorca- oder Karnevalsparty, Disco oder Stadtfest – PAT sorgt für Stimmung.

Des weiteren werden die Biggejungs der Bürgergesellschaft Olpe auf der Bühne stehen und für stimmungsvolle Unterhaltung sorgen.

Die Neuenhofer Karnevalisten haben somit wieder ein umfangreiches Programm für alle Altersklassen zusammenstellen können. Stimmung und strapazierte Lachmuskeln sind also beim Galaabend der KG Neuenhof mal wieder garantiert.

Nach dem großen Finale, bei dem der heimische Karnevalsschlager „Neuenhof Alaaf“ das Programm des Galaabends beenden wird, bittet Alleinunterhalter Michael Maschke zum Tanz bis in die frühen Morgenstunden.

Wenn dann am Sonntag die Halle wieder auf Vordermann gebracht worden ist, steht sie am Rosenmontag, wie in jedem Jahr, den kleinen Narren zur Verfügung. Hier lädt ab 15:11 Uhr der Kinderelferrat um Präsident Cederic Frese zum bunten Kinderkarneval ein. Höhepunkt des Tages wird die Proklamation des neuen Kinderprinzen mit seinen Pagen. Die spannende Frage lautet also: Wer wird Nachfolger von Kinderprinz Cederic I (Frese).

Auch der Nachwuchs der KG Neuenhof hat wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Der Kinderelferrat präsentiert, neben den Garden und Showgruppen der KG Neuenhof, auch viele Gäste aus befreundeten Karnevalsgesellschaften.

Zum Großen Galaabend findet kein Vorverkauf statt, der Eintritt an der Abendkasse beträgt für Nichtmitglieder 9,- Euro. Beim Kinderkarneval ist der Eintritt frei.

Mehr Infos gibt es auch auf Facebook.

Ina Colada begeisterte Neuenhofer Herren

IC_HS_2013

Neuenhof.   Sängerin Ina Colada war der stimmungsvolle Höhepunkt der Herrensitzung in Neuenhof.

Stimmungssängerin Ina Colada und Hans-Jürgen Kies mit seinem Kuriositätenorchester waren die Höhepunkte der 12. Herrensitzung der Karnevalsgesellschaft Neuenhof in der Lichtringhauser Schützenhalle. Zahlreiche „Herren der Schöpfung“ aus dem gesamten Kreis hatten sich wieder eingefunden, um hier in die Karnevalssession zu starten.

Mit einem Fässchen Bier auf dem Tisch und zahlreichen Tanzgarden auf der Bühne stieg die Stimmung schnell. Als nach rund zwei Stunden Party Ina Colada die Bühne stürmte, herrschte Begeisterung im Saal. Neben bekannten Schlagern präsentierte sie auch ihren Hit „Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen“. Die Zugabe gab die Partysängerin dann schließlich in den Reihen des Publikums, was die Gäste sehr erfreute.

Jürgen Kies holte sich ebenfalls Unterstützung aus dem Publikum in Form der Zeremonienmeister und Tollitäten.

Einen besonderen Auftritt hatten auch die Roten Funken aus Neuenhof. Nachdem 2012 das aktive Personal der Garde durch berufsbedingte Abgänge auf sechs Tänzer und Tänzerinnen geschmolzen war, stellte sich die Frage: auflösen oder neu durchstarten? Man entschied sich für letzteres. Aus einer klassischen Männergarde mit Mariechen und spektakulären Wurfelementen ist eine gemischte Garde mit Tanzpaaren geworden.

Zurzeit tanzen die Roten Funken Neuenhof nun mit zwei Tanzpaaren, die von Gardisten flankiert werden. Damit werden zum Teil Elemente des klassischen Kölner Karnevals mit heimischen Tanzelementen kombiniert. Aber nicht nur die Roten Funken sorgten für Tanzeinlagen bei der Herrensitzung, auch die Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, die Tanzformers mit dem Solomariechen Karolin Hornbruch der KG, Tanzgarden und Showgruppen aus Helden, Fretter, Ennest, Dünschede, Olpe, Saalhausen, Rönkhausen und Bamenohl sowie Alleinunterhalter Michael Maschke aus Saalhausen traten auf. In die Bütt ging Rainer Rüschenberg aus Finnentrop. Insgesamt war über vier Stunden Karnevalsparty angesagt.

Quelle Text & Bild: Westfalenpost