Großer Galaabend der KG Neuenhof e.V. am 18. Februar 2012

Der Große Galaabend mit Prinzenproklamation am Samstag, 18. Februar 2012, bildet bei der Karnevalsgesellschaft Neuenhof den Höhepunkt der Session.

Pünktlich um 19:11 Uhr wird der Elferrat, unter den Klängen des Alleinunterhalters Michael Maschke aus Saalhausen, zusammen mit dem Zeremonienmeister, mit der Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, der Prinzengarde Rot-Weiß Neuenhof, den Roten Funken der KG Neuenhof, den Blauen Funken der KG Neuenhof sowie mit der Prinzengarde Dünschede in die bunt geschmückte Schützenhalle einmarschieren.

Nach der Begrüßung durch Präsident Hans-Jürgen Springob wird das große Geheimnis gelüftet: wer wird den noch amtierenden Prinz Sven I (Schnorrer) als Neuenhofer Karnevalsprinz ablösen und wer sind die neuen Pagen des Prinzen?

Im Anschluss an die Prinzenproklamation folgt die Ehrung des 25-jährigen Jubelprinzen Albrecht I (Springob) und des 25-jährigen Kinderjubelprinzen Carsten I (Bronischewski).

Natürlich lässt es sich auch der noch amtierende Kinderprinz 2011, Jonas I (Kutschinski) nicht nehmen, dem neuen Prinz Karneval seine Glückwünsche auszusprechen und er bringt als Geschenk zu Ehren der neuen Tollität den Gardetanz seiner Prinzengarde Rot-Weiß mit.

Weitere Höhepunkte des Programms bilden dann: Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof, Männerballett Neuenhof, Happy Girls Neuenhof, Solomariechen Karoline Hornbruch der KG Neuenhof, Prinzengarde Rot-Weiß Neuenhof, Blaue Funken der KG Neuenhof, Katholische Frauengemeinschaft Lichtringhausen, Rote Funken Lichtringhausen, Prinzengarde Dünschede und die Showtanzgruppe des DÜKC.

Als besonderes Highlight konnte in diesem Jahr der erfolgreiche Stimmungssänger Olli Olé verpflichtet werden. Olli Olé – das ist Party pur und Feiern bis zum Umfallen. Olli wurde an einem Karnevals-Samstag geboren – das scheint auch der Grund für seine stets gute Laune zu sein. Er ist ein Kind des Ruhrgebiets und kommt aus Essen. Wer ihn einmal live erlebt hat, weiß: Stimmung und Party bis die Hütte brennt. Seine Songs gehen direkt ins Ohr und dürfen auf keiner Feier fehlen. Die Polonaise beginnt, wenn es aus den Lautsprechern dröhnt „Mach ma lecker einen fertig“. Es hält keinen mehr auf den Stühlen, wenn er seine Eulen fliegen lässt und singt: „Voll wie ne Eule“. Egal ob Mallorca- oder Karnevalsparty, Disco oder Stadtfest – Olli sorgt für Stimmung.

In einem weiteren Programmhöhepunkt kann sich das Publikum in Neuenhof auf Stimmungslieder und Blasmusik mit dem Kuriositätenorchester von Jürgen Kieß freuen.

Des weiteren werden die Biggejungs der Bürgergesellschaft Olpe auf der Bühne stehen und für stimmungsvolle Unterhaltung sorgen.

Die Neuenhofer Karnevalisten haben somit wieder ein umfangreiches Programm für alle Altersklassen zusammenstellen können. Stimmung und strapazierte Lachmuskeln sind also beim Galaabend der KG Neuenhof mal wieder garantiert.

Nach dem großen Finale, bei dem der heimische Karnevalsschlager „Neuenhof Alaaf“ das Programm des Galaabends beenden wird, bittet Alleinunterhalter Michael Maschke zum Tanz bis in die frühen Morgenstunden.

Wenn dann am Sonntag die Halle wieder auf Vordermann gebracht worden ist, steht sie am Rosenmontag, wie in jedem Jahr, den kleinen Narren zur Verfügung. Hier lädt ab 15:11 Uhr der Kinderelferrat um Präsident Pascal Extremera-Mayo zum bunten Kinderkarneval ein. Höhepunkt des Tages wird die Proklamation des neuen Kinderprinzen mit seinen Pagen. Die spannende Frage lautet also: Wer wird Nachfolger von Kinderprinz Jonas I (Kutschinski) mit seinen Pagen Eric Bäcker und Robin Springob?

Auch der Nachwuchs der KG Neuenhof hat wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Der Kinderelferrat präsentiert, neben den Garden und Showgruppen der KG Neuenhof, auch viele Gäste aus befreundeten Karnevalsgesellschaften.

Zum Großen Galaabend findet kein Vorverkauf statt, der Eintritt an der Abendkasse beträgt für Nichtmitglieder 9,- Euro. Beim Kinderkarneval ist der Eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.