Archiv des Autor: admin

Abonniere unseren Newsletter

Ab sofort kann man sich über alle Neuigkeiten rund um die KG Neuenhof bequem per Email informieren lassen. Einfach rechts im Menü die Email Adresse eintragen, wohin die News geschickt werden sollen. Es folgt eine Mail, in der man das Abo kurz bestätigt und ab sofort ist man auf dem Laufenden.

Herrensitzung der KG-Neuenhof am Sonntag, 13. Januar 2013

Am 13. Januar 2013 wird wieder für alle Herren ab 11:11 Uhr in der Schützenhalle Lichtringhausen ein karnevalistisches Feuerwerk geboten. Einlass dazu ist bereits ab 10:00 Uhr. Die KG-Neuenhof kann zu ihrer Herrensitzung wieder ein Programm der Spitzenklasse präsentieren. Unter anderem geben sich, neben der Prinzengarde Grün Weiß, den Tanzformers und dem Solomariechen Karolin Hornbruch der KG Neuenhof auch Tanzgarden und Showgruppen aus Helden, Fretter, Ennest, Dünschede, Olpe, Saalhausen, Rönkhausen und Bamenohl die Klinke in die Hand.

Darüber hinaus dürfen natürlich auch die bekannten Büttenredner Rainer Rüschenberg aus Finnentrop und Joe Pieper, alias Berthold Brüser, aus Olpe nicht fehlen.

  

Als besonderes Highlight konnte in diesem Jahr die Stimmungssängerin Ina Colada verpflichtet werden. Lange musste man auf weibliche Unterstützung im Partyschlagerbereich warten. Doch seit zwei Jahren gibt es nun endlich wieder eine erfolgreiche Sängerin am Partyhimmel; eine Partyprinzessin, deren Karrieregeschichte das beste Drehbuch der Welt nicht hätte besser schreiben können. Wie aus dem Nichts schießt die junge Frau aus dem Ruhrgebiet in kürzester Zeit nach oben. Mit ihrem ersten Hit „Alle Kinder lernen lesen… Indianer und Chinesen“ landete Ina Colada einen der erfolgreichsten Partyhits im Sommer 2010 und war der Shootingstar des Jahres. Für die Saison 2011 gab es dann einen neuen Partykracher von Ina Colada, der dem alten in nichts nach stand. Feuer frei für „Dos cervezas por favor“. So heißt die Partyrakete, mit der die sympathische Sängerin den Angriff auf die deutschen und europäischen Partyhochburgen startete. Wenn Ina Colada los legt dann ist Partyalarm angesagt. Das Energiebündel aus dem Ruhrgebiet rockt die Hütten von Flensburg bis nach Bayern, in Österreich, auf Mallorca und in Bulgarien.

In einem weiteren Programmhöhepunkt wird in diesem Jahr Jürgen Kieß mit seinem Kuriositätenorchester auf der Bühne stehen und für beste karnevalistische Stimmung sorgen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt vor, während und nach dem Programm Alleinunterhalter Michael Maschke aus Saalhausen. Bei den Klängen seiner Musik kann bis in den späten Nachmittag gefeiert werden.

Bei der Verpflegung gibt es wieder die gewohnte Bewirtung und die beliebten 15-Liter Fässchen Bier zum selber zapfen. Um den kleinen Hunger kümmern sich die Frauen der Vorstandsmitglieder und weitere Helferinnen.

Es lohnt sich also für die Herrensitzung der KG-Neuenhof am 13. Januar 2013 rechtzeitig Karten zu erwerben. Der Vorverkauf erfolgt ab Ende Dezember bei folgenden Vorverkaufsstellen: Landgasthof Springob (Neuenhof), Tabakwaren Holterhof (Kükelheim), Süderländer Tageblatt (Plettenberg) sowie telefonisch unter 02722/54981 oder bei allen Elferratsmitgliedern. Im Vorverkauf wird die Karte für 8,- Euro angeboten. An der Tageskasse werden dann, sofern noch Karten vorhanden sind 9,- Euro zu zahlen sein.

Weihnachtsfeier des Elferrates am 08.12.2012

Die Weihnachtsfeier des Elferrates mit Partner/Partnerinnen findet am 08.12.2012 statt. Es wird der Weihnachtsmarkt in Attendorn besucht. Da auch gemeinschaftlich gegessen wird, haben wir einen Tisch reserviert. Bitte sucht Euch auf der beigefügten Speisekarte Euer Wunschgericht aus und teilt dieses Alfred Nixdorf auf der nächsten Elferratssitzung am 27.11.2012 mit. 

>> Die Speisekarte kann hier heruntergeladen werden. <<

 

 

Bilder von dieser Session

So ganz kurz vor der neuen Session schafft es auch Euer geplagter Webmaster, endlich die Fotos von diesem Jahr hier zu veröffentlichen.

Prinz Thomas I (Geisweidt) mit seinen Pagen Martin und Arno Ziegert

Zu den Fotos vom Galaabend gibt es auch die Fotos der Herrensitzung, des Veilchendienstagzuges sowie der Fahrt vom Prinzenkomitee in der Galerie zu sehen.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle an Susanne Ziegert und Ingrid Scheppe für die tollen Fotos.

Die fleissigen Fotografinnen Ingrid Scheppe und Susanne Ziegert

Karnevalisten aus Neuenhof wandern wieder

Am 16. Juni startet wieder die traditionelle Wanderung der Karnevalsgesellschaft (KG) Neuenhof e.V.
In diesem Jahr trifft man sich um 14:11 Uhr zur Tour ins Blaue ab Landgasthof Springob.
Alle Mitglieder der KG sowie der Tanzgruppen, der Wagenbauer und des Prinzenkomitees sind herzlich eingeladen.
Anmeldungen werden bis zum 31. Mai von Carsten Bronischewski (Tel. 0170-5251371) und von Andi Prentler (Tel. 0170-2159332) entgegengenommen.

Die Prinzengarde Rot Weiss sucht Verstärkung

Die Prinzengarde Rot Weiss sucht Verstärkung. Hier der Bericht im Süderländer Tageblatt:

NEUENHOF ? Ein echtes SOS funkt derzeit die Karnevalsgesellschaft Neuenhof, genauer gesagt die Prinzengarde. Derzeit zählt die Gruppe rund um die Trainerinnen Karoline Hornbruch und Sonja Kutschinski nur zehn Mädchen – das ist zu wenig, denn der Garde- und Showtanz lebt zum großen Teil auch von der Anzahl an Tänzerinnen. Dabei muss man als Anfänger nichts weiter mitbringen als Spaß.

Gleich zu Beginn gibt Karoline Hornbruch Entwarnung: „Hier muss niemand sofort einen Spagat oder ähnliches können. Wichtig ist einfach der Spaß am Tanzen und an der Bewegung.“ Denn es ist genügend Zeit, die einzelnen Schritte und Besonderheiten des Garde- und Showtanzes zu lernen. „Es wird alles Stück für Stück gelernt.“

Doch wie sieht solch ein Training überhaupt aus? Zunächst beginnen die Mädchen in der Lichtringhauser Turnhalle mit dem Warmmachen, wie bei jeder anderen Sportart auch. Meist leitet eine der Tänzerinnen die Übungen selber, bis schließlich alle bereit sind für die Tanzübungen. Und die sind dann vielfältig, sehen aber stets beeindruckend aus. Neben dem Tanzen selbst kennt Hornbruch noch ein weiteres, ganz großes Plus der Gruppe: „Wir haben einen super Zusammenhalt! Bei uns verstehen sich alle, egal ob Jüngere oder Ältere. Neue Tänzerinnen nehmen wir nur zu gerne bei uns auf.“ Denn in der Vergangenheit hatte die Gruppe teilweise das Problem, mit nur sieben Tänzerinnen auftreten zu müssen. Das möchte Karoline Hornbruch für die Zukunft gerne vermeiden. „Es ist schade, wenn der Tanz dann nicht so wirken kann. Und dass mal ein paar Mädchen ausfallen, geht leider sehr schnell.“

Der absolute Höhepunkt des Jahres ist für die Tanzgruppe der Veilchendienstagsumzug in Attendorn, bei dem die Mädchen ihr ganzes Können in einem entsprechenden Rahmen präsentieren können. Gleiches gilt natürlich auch für alle weiteren Auftritte. Daher wird auch das ganze Jahr – mit Ausnahme der Sommerferien – in Neuenhof trainiert, um sowohl Garde- als auch Showtanz zu perfektionieren.

Quelle: Süderländer Tageblatt

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich gerne mit Karoline Hornbruch in Verbindung setzen.
Tel.: 02722-6376394

Wir würden uns freuen!